„I’M SO SCREWED UP.“ | PETRA VON KANT

Rainer Werner Fassbinder wird auf Arte anlässlich seines 30.Todestages geehrt. Grund mehr hier endlich DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT zu zeigen, einem meiner liebsten Fassbinder-Filme. Bevor’s also richtig losgeht, ein paar Untertitel zu den Standbildern. Leider bot sie meine DVD nur auf Englisch an. Was ich an diesen Ausschnitten so genial fand, war, dass neben den perfekt inszenierten, kontrollierten Bildern (und Figuren, die alle stets Selbstbeherrschung pflegen) plötzlich mal echt vulgäre Ausdrücke kommen. Auf deutsch sind die Dialoge einfach wirkungsstarker, die harten Worte die bei dem sanften Hintergrund (der Tapete, dem Flokati…) fallen, haben einfach viel mehr Wirkung. Aber dann eben auf englisch. Immerhin wirken die wenigen Sätze auch ein bisschen einführend in die Geschichte…

Ein Kommentar

  1. das letzte (ohne untertitel) ist schon seit jahren eines meiner lieblinge in der sammlung
    gut zu wissen wie der film dazu heißt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: