MADAME BIJOUX

„Wir nannten sie Madame Bijoux“. Die schmuckbeladene, melancholische alte Frau war in Paris nicht unbekannt. Portraitiert hat sie der ungarische Fotograf Brassaï 1933 in Montmatre. Also mehr als zwanzig Jahre nachdem der Film-Jack-Dawson sie gezeichnet hat. Tja, man klaut zitiert, wo man kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: