THE ANNIE-HALL-LOOK

Heute ist die sogenannte Boyfriend-Jeans genauso selbstverständlich in unserem Kleiderschrank zu finden wie seine Boxershorts, seine Hemden, seine Hüte und alles was sonst noch zu unserem Geschmack und unserer Größe passt. Vor 40 Jahren stand dieser „Trend“ noch nicht in jeder zweiten Frauen- und Modezeitchrift. Man könnte sagen, die Season der Kombinationsmöglichkeiten mit männlichen Kleidungsstücken sei seit Woody Allens ANNIE HALL 1977 offiziell eröffnet und hält noch immer an. Für immer würd ich sagen, bis es irgendwann mal jegliche Kleidung geschlechtslos ist. Aber weg von meinen Zukunftsvisionen und hin zu Diane Keatons Look in ANNIE HALL. Eigentlich war Ruth Morley (GHOST, TOOTSIE, TAXI DRIVER) für sämtliche Kostüme im Film verantwortlich. Aber wie Diane Keaton in ihrer Autobiografie schrieb, seien die eigentlichen Kostümbildner die Frauen vom New York der Mittsiebziger gewesen.

„Woody’s direction was the same. […] Don’t make too much of the words, and wear what you want to wear. […] So I did what Woody said: I wore what I wanted to wear, or, rather, I stole what I wanted to wear from cool-looking women on the streets of New York. Annie’s khaki pants, vests, and tie came from them. I stole the hat from Aurore Clément, Dean Tavoularis’s future wife, who showed up on the set of The Godfather: Part II one day wearing a man’s slouchy bolero pulled down low over her forehead. Aurore’s hat put the finishing touch on the so-called Annie Hall look. Aurore had style, but so did all the street-chic women livening up SoHo in the mid-seventies. They were the real costume designers of Annie Hall.“

Und wenn wir Woody Allen selbst zitieren dürfen, der Diane schließlich so freie Hand gelassen hat, dann heißt es, dass Diane am Set ankam und Ruth Morley sich verzweifelt an Allen wandte: „Sag ihr, dass sie das nicht tragen kann. Sie kann das unmöglich tragen! Das ist so verrückt!“ Und Allen habe geantwortet: „Lass sie nur. Sie ist ein Genie. Lass uns sie einfach machen lassen und sie tragen lassen, was sie will.“

Diane schnappte also den Zeitgeist auf, den Ruth Morley zu unterschätzen vermochte und traf damit voll ins Schwarze. Der typische Annie Hall Look wird immer wieder neu zitiert. Wie Marlene Dietrich ihrer Zeit weite Hosenanzüge und Zylinderhut trug, setzte Diane Keaton auf Vintage Männerkleidung, Oversized-Blazer über Westen, weite Hosen und lange Röcke, Cowboystiefel und Krawatten. Nebenbei erwähnt stammte die Krawatte von Ralph Lauren, was aber auch schon fast alles Laurensche war, das im Film verwendet wurde. Anders also, als manche behaupten, stammten die Kostüme nicht von Ralph Lauren:

Ralph Lauren received costume credit in the film’s titles and Annie Hall’s iconic men’s tie, which was Ralph Lauren, resulted in the brand enjoying a massive spike in tie sales as women recreated the look. However, the daughter of Ruth Morley – the film’s costume designer – has since argued that there was actually very little Ralph Lauren clothing used in the film.

Aber genug Hintergrundinformationen. Hier sind sämtliche Outfits der fabelhaften Diane Keaton in ANNIE HALL. Ich habe mitgezählt, es sind genau 26 Outfits und zwei Auftritte zusätzlich in Nachtwäsche:

Das Outfit, dass wir vor Augen haben, wenn vom Annie-Hall-Look gesprochen wird. Der Wiedererkennungswert geht nicht mal verloren, wenn der Look von Miss Piggy getragen wird:

Und dieses Outfit hier oben küre ich persönlich zu meinem Lieblingsoutfit im ganzen Film. Die Grün-Blau-Kombination, der galante Blaze, die getönten Brillengläser und ihre Frisur… Perfektion!

Kein besonderes Outfit, zugegeben. Aber auch hier sei die Authentizität beweist. Denn das ist doch mal ein typischer Gammellook für zu Hause!

Dieses Outfit hier gehört zur Rückblende, als Annie sich an ihre große Liebe erinnert… und an ihr fürchterlich spießiges Aussehen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: WOODY + DIANE = PERFECT MATCH « proletkult

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: