"FRED YOU’RE IN NIGHTTALK" | TALK RADIO [1988]

Barry Champlain [Eric Bogosian] ist Talk Master einer nächtlichen Radiosendung und erlangt Popularität, indem er seine anonymen – oftmals dummen, beschränkten, verbitterten, kranken, perversen, sensationslüsternen oder vercrackten – Anrufer provoziert und öffentlich vorführt. Nach mehreren erhaltenen Morddrohungen und privater Isolation dreht der gute Barry irgendwann ein bisschen durch und haut in seiner Schlussrede übelste Sozialkritik raus. Ein kathartischer Moment sollte man meinen. Doch bei seinen ignoranten Hörern stößt Barry selbt damit gegen eine Wand.
Nach PLATOON, NATURAL BORN KILLERS oder THE DOORS ist TALK RADIO mein absoluter Lieblings-Oliver-Stone-Film! Schon als Kind, als ich den Film das erste Mal sah, war ich ganz fasziniert von dem, was Barry da sagte und das ich nicht verstand:
„Ob du’s glaubst oder nicht, du hast Recht. Man sollte mich hängen. Ich bin ein Heuchler.
Ich verlange Aufrichtigkeit, obwohl ich ein Lügner bin. Ich klage dieses System an und bin doch mit ihm verheiratet. Ich will Geld und Macht und Prestige. Ich will hohe Einschaltquoten und Erfolg. Und ihr und die Welt seid mir eigentlich scheißegal.
Das ist die Wahrheit und dafür könnte ich mich entschuldigen, aber das tu ich nicht. Warum sollte ich. Ich meine, wer zum Teufel seid ihr überhaupt, ihr Hörer? Ihr hetzt mich jeden Abend wie so’n Rudel Wölfe, weil ihr’s nicht ertragen könnt, wenn man euch die Wahrheit vorhält und sagt, was ihr so treibt. Ja, diese Erde ist ein grausamer Planet. Ja, Krebs und Abfallzerhacker werden euch fertigmachen. Ja, es wird Krieg geben. Ja, die Welt ist verflucht und ihr seid schon alle verloren. Alles ist schon im Arsch und ihr findet das auch noch gut?
Ihr seid fasziniert von den entsetzlichen Ereignissen. Ihr seid hypnotisiert von eurer eigenen Angst. Ihr habt Freude an Überschwemmungen, Autounfällen, unheilbaren Krankheiten.
Ihr seid am glücklichsten, wenn andere leiden.
Und da tauch‘ ich jetzt auf!
Ich bin hier und führe euch an der Hand durch den finsteren Wald eures Hasses, eures Zorns und eurer Erniedrigung. Ich bin ein Diener der Öffentlichkeit.
Ihr seid so ängstlich. Ihr kriecht wie ein Kind unter die Decke, habt Angst vor dem schwarzen Mann aber ohne ihn könnt ihr nicht leben.
Eure Angst, euer ganzes Leben sind nur noch eine Show für euch!
Nächsten Monat werden Millionen von Menschen diese Sendung hören aber euch fällt überhaupt nichts dazu ein! Die fabelhaftesten Technologien stehen uns zur Verfügung, aber anstatt in neue Höhen aufzusteigen, wollen wir sehen, wie tief wir sinken können! Wie tief wir in den Abfall eintauchen können!
Worüber wollen wir dann sprechen, hm? Baseballresultate? Haustiere? Oder Orgasmen?
Ihr seid ein Jammerhaufen. Ich verabscheue jeden einzelnen von euch. Ihr habt gar nichts. Absolut nichts. Keinen Verstand, keinen Willen, keine Hoffnung, keine Zukunft, keinen Gott. Das einzige woran ihr glaubt, bin ich. Was seid ihr eigentlich ohne mich?Ich hab keine Angst, klar? Ich komm jeden Abend hierher, sag was ich will, argumentiere und sag woran ich glaube! Ich sage euch was ihr seid, ich kann nicht anders, ich habe keine Wahl!
Ihr macht mir Angst!
Ich komme hier jede Nacht rein, mache euch zur Sau, beschimpfe euch, erniedrige euch und ihr könnt nicht genug davon bekommen!
Was ist denn los mit euch, warum ruft ihr andauernd an? Ich will nichts mehr hören, hört auf zu quatschen! Verschwindet doch!
Eine Bande von absolut feigen, kümmerlichen, bigotten, zitternden, versoffenen, schlafgestörten, paranoiden, ekelhaften, perversen, voyeuristischen und echt obszönen Anrufern, ja das seid ihr!
Schert euch alle zum Teufel!
Ich kann auf eure Angst und Blödheit verzichten, ihr kriegt nichts ins Hirn!
Es ist reine Zeitverschwendung. Perlen vor die Säue.
Wenn nur ein Mensch da draußen auch nur die geringste Ahnung hätte, wovon ich überhaupt spreche…………
FRED, DU BIST IN NIGHT TALK!“





Auch ein paar Grüße von Dr.Cox!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: