ROMY AND MICHELE’S HIGH SCHOOL REUNION [1997]

ROMY UND MICHELE ist die absolute 90er-Jahre Farbexplosion!

Details: Im Film tragen die Darstellerinnen oft verschiedenfarbigen Nagellack. Das hier ist aber bloß der Vorspann.

Auf seine kitschige Art und Weise gefällt mir der bunte Schmuck ziemlich gut.


Whoa, Lack & Federn!




Tja, die Lästerschwestern enden als frustrierte Hausfrauen, Lisa Luder (mittleres Bild) dagegen bei der Vogue.
Konservative Perlenohring- und Poloshirtträgerinnen sollten beim Thema Mode halt lieber ihre Klappe halten, wenn sie den Stil ihrer Großeltern schon seit Generationen weitertragen, ohne sich weiterzuentwickeln.


Die besten Freundinnen verkörpern beim Abschlussball jeweils eine Madonna-Phase. Und Mira Sorvino sieht mit ihrem „dunkel gefärbten Ansatz“ großartig aus!


Buh-hu!

T-Shirt: geil!

Also mal ehrlich: Die beiden Mädels führen ein tolles Leben, haben Spaß, fühlen sich wohl. Als sie aber dann anderen gegenüber ihre Lebenssituation per Fragebogen definieren müssen, merken sie, dass sie in kein gesellschaftlich anerkanntes Schema passen und kriegen die absoluten Komplexe. Und während ihre Rivalinnen von je her nach außen hin das perfekte Leben führen, sind sie privat verbittert und verzweifelt. DAS ist DAS Thema! Ich möchte das gerne vertiefen, wer liest es?;-)


Sexy-chic im Sportstudio.
Beachtet: Diese Mädels putzen sich nicht für die Männer heraus, das Fitnesscenter ist ausschließlich für Frauen!






So bewirbt man sich!

Haha!




Haha, dieser Stoff!


Hier fällt Romy auf, dass es für den perfekten öffentlichen Scheinauftritt bloß klischeegerechte Kostüme braucht. Du willst als Businessdame auftreten? Besorg dir ein Kostüm und ’ne Aktentasche! S.o..










Pastellhexen.

„Ich bin der Schwan, und du das hässliche Entlein!“






Kleine Baletteinlage.



 

2 Kommentare

  1. Pingback: ADDAMS FAMILY VALUES [1993] | THE CASE OF DEBBIE JELLINSKY « proletkult

  2. Ein toller Film, immer wieder gerne. Wobei die beiden modisch gesehen ihrer Zeit voraus waren, trugen sie doch schon damals Sportschuhe mit Highheels, quasi die Voräufer der modernen Wedgessneaker :-)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: